Drucken

Leistung macht Schule (LemaS)

Für die Teilnahme an der Initiative "Leistung macht Schule" haben die Länder bundesweit 300 Schulen verschiedener Schulformen ausgewählt.

In Niederbayern ist unsere Schule die einzige Realschule, die an der Bund-Länder-Initiative teilnimmt.  

Was bedeutet das?

Das zentrale Anliegen von LemaS ist es, die schulischen Entwicklungsmöglichkeiten von leistungsstarken und potentiell besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern zu fördern.
Um dies zu erreichen, entwickeln und setzen die Schulen zusammen mit Universitäten Konzepte für ein leistungsförderliches Schulklima zur gezielten Talentförderung um.

Teilprojekt 21: Ausbau bestehender Mentoring-Programme

Wir haben uns für die gezielte Förderung der Fremdsprachenkenntnisse im Fach Englisch entschieden, weshalb in der 5. Jahrgangsstufe die Englischstunden mit zwei Lehrkräften besetzt werden sowie durch die Kooperation mit dem European Campus Rottal-Inn Mentorinnen und Mentoren mit Muttersprache Englisch mit unseren Schülern die Kommunikation in der Fremdsprache trainieren. 

Teilprojekt 21: CyberMentor Plus

Die Plattform CyberMentor setzt sich zum Ziel, Mädchen mit Interesse an Naturwissenschaften zu fördern und diese für Berufe im MINT-Bereich zu gewinnen. Mit einer Gruppe von Mädchen (Mentees) aus allen 6. Jahrgangsstufen beschäftigt sich das Wahlfach "Es kracht und stinkt" mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und geht diesen auf den Grund. Mentorinnen, die selbst einen MINT-Beruf ergriffen haben, tauschen sich mit unseren Mentees auf der Plattform aus, entwickeln Projektideen, klären Fragen zum Beruf und zu MINT im Alltag.