Aufgrund der Pandemie war ein gemeinsamer Besuch der Kirche für alle Schülerinnen und Schüler nicht möglich. Die Fachschaft Religion organisierte kurzerhand einen Online-Mitmach-Gottesdienst. 

Pfarrvikar Rupert Wimmer sowie der Chor und die Percussion-Gruppe ließen ihre Beiträge dazu vorab per Video aufzeichnen. 

Evangelium und Fürbitten werden in jeder Klasse während des Gottesdienstes "live" selbst gelesen, so dass der Online-Gottesdienst zum Mitmach-Gottesdienst wird.