Schulhunde

Im Rahmen einer "tiergestützten Pädagogik" gehören seit dem Schuljahr 2014/2015 Schulhunde zur Schulfamilie:

  • Dogge Agnes und Dogge Franzi begleiten Ellen Meier mehrmals wöchentlich mit in den Unterricht.
  • Dackel Wastl nimmt zusammen mit Silke Schuh an Schulveranstaltungen und Ausflügen teil.
  • Beide Hunde unterstützen das Projekt "Sozial genial" und besuchen alte Menschen im Altersheim. 

 

Aus dem Tagebuch eines Schulhundes 2020

Eintrag 1

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich melde mich aus den Sommerferien zurück und hoffe, Ihr hattet alle einen guten Start ins neue Schuljahr. Ganz schön ungewöhnlich, Euch so mit Maske zu sehen, aber was sein muss, muss eben sein! Es ist auch sehr interessant, die vielen bunten Masken zu bewundern. Ihr seid da ja ganz kreativ!

Hattet Ihr auch abwechslungsreiche Ferien? Bei den warmen Temperaturen war ich beim Frösche fangen und mit meiner Familie im Cabrio unterwegs. Natürlich habe ich auch in der Sonne gechillt.

Ihr könnt mir ja gerne von Euren Erlebnissen erzählen, denn es ist schön, wieder bei Euch zu sein und Eure Streicheleinheiten zu genießen.

Bleibt alle gesund, bis bald Euer Schulhund Franzi

 

 

   

 

Agnes, Franzi und Wastl im "Einsatz"

   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.